Ist Teamtraining in einer App möglich?

B42

06.04.2020 Lesezeit: 3 min

Fußballtraining per App?

 

Dass im Fußball einmal Teamtraining mithilfe einer App stattfinden wird, haben sich bis vor kurzem wohl nur die wenigsten Fußballspielerinnen und -spieler gedacht. Doch auch aufgrund der aktuellen Situation hat bei vielen ein Umdenken stattgefunden. Das zeigt auch ein Blick in den jeweiligen App-Store – immer mehr Mannschaften nutzen unsere digitale Trainingsmöglichkeit.

Der Mensch ist anpassungsfähig. Vor allem in Zeiten wie diesen merkt man schnell, dass sich Perspektiven und Betrachtungsweisen schnell ändern können.

Drei Wochen Ausgangssperre haben wir hinter uns. Die Welt spielt verrückt; gleichzeitig dreht sie sich gefühlt so langsam wie nie.

 

Macht das Beste aus der Situation

Wenn man aus der aktuellen Lage etwas Positives ziehen will, dann ist es sicher die Tatsache, dass diese Gesellschaft scheinbar emotional an vielen Stellen zusammenrückt – wo sie gleichzeitig so viel Abstand zu ihren Mitmenschen bewahren muss wie noch nie:

Junge Leute, ganze Fußball-Teams, bieten ihren älteren Mitbürgern, ihren Nachbarn in Quarantäne oder sogar völlig Fremden an, einzukaufen.

Berufsgruppen, die schon immer systemrelevant waren, erfahren jetzt endlich die Anerkennung, die sie verdienen (heute noch durch Klatschen und Zuspruch, bald hoffentlich auch durch einen höheren Kontostand und bessere Arbeitsbedingungen).

Es gilt, das Beste auf der Situation zu machen – auch als Fußballer.

600 Teams trainieren einfach weiter – von zu Hause aus

600 Teams arbeiten zwischenzeitlich mit unserer App und trainieren von zu Hause aus. Über 80.000 Fußballer und Fußballerinnen sind derweil Teil der größten Fußball-Mannschaft der Welt. Sie alle trainieren im Wohnzimmer, im Garten, auf dem Balkon.

Performance-Training, um die körperliche Fitness zu verbessern. Mobility-Training, um Schwachstellen zu beseitigen.

Sie alle machen das Beste aus der Situation. Weil man ihnen den Sportplatz, die Mannschaftseinheit und den Ligabetrieb nehmen kann. Die Leidenschaft für den Fußballer aber nicht. Danke dafür!

 

Teamtraining via App

In den Ausschüssen und Gremien wird nun fleißig diskutiert, abgewägt und möglicherweise auch ein wenig auf Zeit gespielt. Das Ergebnis: offen.

Fakt ist, dass die finanziellen Bedürfnisse und existenziellen Sorgen der Vereine derzeit immer größer werden. Sponsoren- und Zuschauereinnahmen brechen teilweise komplett weg, Vereinsgaststätten sind geschlossen und höherklassige Vereine stellen auf Kurzarbeit um.

Um wenigsten das Kerngeschäft, also den Trainingsbetrieb, aufrechtzuerhalten ist unsere App der perfekte Trainings-Buddy.

 

Mehr Power – Weniger Verletzungen

Mit dem Gamechanger treten Fußballer zwar nicht mehr gegen die Lokalrivalen oder das Spitzenteam der Liga an, sie können sich jedoch unterdessen mit ZHLATAN, CHRISSTIANO oder ROBERTH messen.

Sollte folglich der Spielbetrieb wieder weitergehen, könnten die SpielerInnen ihre vollen Leistungsfähigkeit erhalten.

–              Mehr Power auf dem Platz

–              Weniger Verletzungen während der Saison

–              Hilfreiche Ernährungstipps

–              Fundiertes Wissen aus dem Profibereich

 

Egal ob Regionalligisten, Landesliga oder Hobby-Teams – quer durch Deutschland trainiert man derweil mit unserer App:

TSV Buchbach (Regionalliga Bayern)

„Wir haben bereits im Winter gute Erfahrungen mit dieser App gemacht, die speziell auf Fußballer zugeschnitten ist.“

TSV 1860 Rosenheim (Regionalliga Bayern)

„ Die Spieler können mit der App schließlich eigenständig an ihrem Fitnesslevel arbeiten und somit topfit zum Trainingsauftakt erscheinen.“

FV Bisingen (Bezirksliga Zollern):

„die perfekte Fitness- und Reha-App für alle Fußballspieler, die fit werden wollen“

 

Verliert nicht das Ziel vor Augen

Wir werden weiter daran arbeiten, euch auf diesem Weg zu unterstützen.

Und wir werden als Fußballer aber vor allem als Menschen unseren Anspruch hochhalten: das Beste aus der Situation zu machen.

Also verliert nicht euer Ziel und arbeitet weiter mit Kontinuität und Disziplin an euch. Was ihr jetzt investiert, kann später den Unterschied machen.

Und fragt doch einfach mal die ältere Dame in eurer Nachbarschaft, ob ihr die Einkäufe für sie erledigen könnt.

An dieser Stelle gilt unser Dank den vielen Verein, die sich solidarisch sowie gemeinnützig engagieren und mit wichtigen Angeboten den Schwächsten unserer Gesellschaft helfen.

So wie der Bayernligist TSV 1880 Wasserburg, die mit ihrem Einkaufsservice großartige Arbeit leisten.

Lade dir die B42 Fussball App jetzt direkt runter:

B42 Fussball App im AppStore runterladen B42 Fussball App im PlayStore runterladen

Be fearless.Be focused.B42


Komm in den B42 Newsletter mit exklusiven Tipps

.