Kreuzbandriss bei DFB-Star – was nun?

B42

21.10.2019 Lesezeit: 3 min

Was genau passiert ist

 

Und plötzlich schrie er auf: Ohne ersichtlichen Körperkontakt mit seinem Gegenspieler sank Niklas Süle, Innenverteidiger des FC Bayern München und Nationalspieler, im Spiel gegen den FC Augsburg zu Boden und hielt sich unter enormen Schmerzen die Kniekehle.

Im ärztlichen Bulletin des Rekordmeisters stand bereits wenige Stunden nach dem Spiel klar und deutlich: vorderer Kreuzbandriss und sofortige Operation. Zum zweiten Mal in seiner Vita erleidet der Verteidiger somit einen Kreuzbandriss im Fußball. Zum zweiten Mal in seiner noch jungen Karriere muss Süle somit lange pausieren und sich zurückkämpfen.

 

Ein Schrei, ein Schmerz und viele Fragen

 

Der Schmerzensschrei von Niklas Süle löste nicht nur beim Rekordmeister sowie beim DFB sofort schlimmste Befürchtungen aus – auch allen Amateursportlern, die in ihrer Karriere bereits einmal mit dem Verletzungsdrama „Kreuzbandriss im Fußball“ konfrontiert wurden, traf diese Verletzung erneut ins Mark. Egal ob man Süle, den FC Bayern München oder die Nationalmannschaft mag oder nicht, so fühlt man dennoch mit. Man kennt schließlich den Schmerz.

Man weiß über die harte, ihm nun bevorstehende Zeit bestens Bescheid. Natürlich quellen die Meldungen der Gazetten nun über: »Gefährdet Süles Ausfall auch die EM-Ziele?« oder »Hätte der FC Bayern München Mats Hummels nicht abgeben dürfen?«. Die Frage, was eine Re-Ruptur, also eine erneute Kreuzbandverletzung am gleichen Knie, für den Sportler Niklas Süle bedeutet, kommt dabei beinahe ein wenig zu kurz. Dies ist nämlich keine Angelegenheit, dies es mal eben so nebenbei zu bereden gilt.

 

Kreuzbandriss im Fußball – der Pausenmythos von 6 Monaten

Professor Dr. Hinterwimmer zählt zu Deutschlands Top-Medizinern. Sein Spezialgebiet ist das Knie. Er operierte bereits etliche Fußballprofis und half ihnen wieder zurück auf den Platz. Für uns ist er Experte im Ärztenetzwerk »Health+« und Ansprechpartner für die Verfeinerung unserer Reha-Guides in der B42 App. In einem ausführlichen Interview gab er an, dass die durchschnittliche Ausfallzeit nach einem Kreuzbandriss im Fußball bei Profis gemäß den verfügbaren Daten bei acht Monaten liegt.

Im Amateursport, so der Fachmann, läge die Ausfallzeit bei zehn bis zwölf Monaten, da bei einer Amateur-Reha nie so intensiv gearbeitet werden könne wie bei einer Profi-Reha. Statistisch gesehen liegt die Ausfallzeit bei durchschnittlich 244 Tagen (7,9 Monate), was somit den allgemeinen Mythos von sechs Monaten Pause wiederlegt. Es kommt aber auch stark auf die ersten Tage nach der Verletzung an.

Niklas Süle in Aktion

 

Tägliches Training am Comeback auch für Nicht-Profis möglich

Für Bayerns Kühlschrank ging es bereits am gestrigen Sonntag in den OP-Saal und nach kurzem Durchatmen auch direkt in die langatmige Comeback-Zeit. Fortan kann er nun täglich unter der Anleitung von Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten an seiner Rückkehr auf den Fußballplatz arbeiten, die Europameisterschaft im Juni fest im Blick. Diesen Luxus haben Amateursportler wohl eher selten. Außer sie vertrauen auf das Konzept von B42.

Hier finden Fußballspieler Reha-Konzepte nach Maß, ausgearbeitet durch Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten und Ärzte, die ihr Knowhow aus der Zusammenarbeit mit Bundesliga-Profis generiert haben. Damit kann man nun täglich – in Begleitung zur regulären Physiotherapie – an seinem Comeback arbeiten. Dabei immer fest im Blick: das Derby gegen den Rivalen, das Spitzenspiel in der Liga, das Highlight im Pokal – muss ja nicht gleich eine Europameisterschaft sein.

 

Hast du eine Knieverletzung oder steckst gerade mitten in deinen Rehamaßnahmen?

Dann starte noch heute mit unserem einzigartigen Reha-Konzept und arbeite wie ein Profi jeden Tag an deinem Comeback.

An dieser Stelle können wir dir auch den Erlebnisbericht von Jan als kleine Leseempfehlung ans Herz legen, der nach seinem Kreuzbandriss unseren ROAD2RECOVERY – Guide für’s Knie auf Herz und Nieren geprüft hat.

ÜBRIGENS: Hier findest du unsere kostenlose IOS bzw. ANDROID-APP – damit kannst du kostenlos an der besten Saison deines Lebens feilen.

Wir wünschen dir einen schönen Start in die neue Woche.

Dein Team von B42

Lade dir die B42 Fussball App jetzt direkt runter:

B42 Fussball App im AppStore runterladen B42 Fussball App im PlayStore runterladen

Be fearless. Be focused. B42


Komm in den B42 Newsletter mit exklusiven Tipps

.